DVDrome - das Blu-Ray und DVD Online-Magazin

REVIEWS



Animal House   (BLU-RAY)

Animal House
    Kaufen bei Amazon
Original: Animal House   (USA, 1978)
Laufzeit: ca. 109 Min. (1080p)
Studio: Universal
Regie: John Landis
Darsteller: Tom Hulce, Stephen Furst, John Belushi, Karen Allen, Peter Riegert, Tim Matheson u.v.a.
Format: 1.85:1 Widescreen (16:9)
Ton: DTS-HD-MA 5.1 Englisch DTS 2.0 Deutsch, Englisch, Fr, It, Spa
Untertitel: Deutsch, Englisch, F, I, E, S, DK, FIN, NL, N
Extras: Making of, Featurette, U-Control
Preis: ca. 14 €
Wertung: 2 / 2-/ 2+ (Bild/Ton/Extras)


"Ich glaub mich tritt ein Pferd!"

So lautete der umständliche deutsche Titel für John Landis endgültigen Smashhit "Animal House", der ihm und seinen Mitstreitern zu einem guten Ruf in Hollywood verhalf. Nachdem er bereits mit "Kentucky Fried Movie für Furore gesorgt hatte, holte er mit seinem Autorenteam Harold Ramis, Doug Kenney und Chris Miller zu einem erneuten brachialen Schlag auf die Lachmuskeln aus. Das Autorentrio sammelte irrsinnige Anekdoten von College-Absolventen aus den 60-er Jahren, die sie zu einem brillanten Mix aus akademischen Archetypen und anarchischem Humor vermischten, der bis heute - auch dank der großartigen Musikeinlagen - zeitlos geblieben ist.
Verrückte Typen wie Otter, Bluto, Hoover oder D-Day hat irgendwie jeder schon mal erlebt, der einen Fuß auf einen Campus setzte. Für Larry Kroger (ein prä-"Amadeus" Tom Hulce) und seinen Kumpel Kent Dorfman (Stephen Furst) werden sie der Einstieg in die "Delta Tau Chi"-Studentenverbindung, der sich die beiden Freshmen auf dem Campus des Faber College 1962 anschließen wollen. "Animal House" verfolgt schließlich die Eskapaden der Deltas im Kampf gegen den wütschnaubend konservativen College-Dekan Wormer (John Vernon), die faschistischen Oberschichtspinkel der "Omega"-Studentenverbindung, die Jungfräulichkeit aller weiblichen Studenten und die allgemeine Moral, um einen maximalen Spaß- und Alkoholpegel zu halten. Doch Ungemach droht, als der Dekan ein Schlupfloch in den Reglements für Studtenverbindungen findet. Als die Deltas mit dem Rücken zur Wand stehen, drehen die verrückten Studenten aber erst richtig auf.
John Landis "Animal House" lebt von einem genial komischen Drehbuch und einer noch genialeren Besetzung, die die wilden Campusausschreitungen erst ins rechte Licht rückt. Neben dem Duo Hulce und Furst, dürfen hier die damals noch (eher) unbekannten Tim Matheson, Peter Riegert, Karen Allen, John Belushi (wurde mit "Animal House" endgültig zu Amerikas Comedy-Superstar) und Kevin Bacon in seiner ersten Rolle auftrumpfen. Nebenbei dienen John Vernon und Donald Sutherland als lässig Dope-rauchender College-Professor als Studiopfand für Qualität. Dazu kommt noch Elmar Bernsteins erster Comedy-Score, der Geschichte schrieb und für Landis Komödien zum Markenzeichen wurde.
Von der legendären Toga-Party über die Essensschlacht in der Cafeteria bis zu den unvergesslichen Party-Momenten mit "Otis Day and the Knights" großartigem Hit "Shout!" oder The Kingsmen "Louie, Louie!" bleibt "Animal House" der Grundpfeiler moderner College-Komödien und Teen-Eskapaden-Filme.

BILD

Animal House

Universal kann sich wieder rühmen, mit "Animal House" einen weiteren Klassiker auf Blu-ray gut aussehen zu lassen. Der anamorphe Widescreentransfer (1.85:1) basiert auf einer großartigen Vorlage, die bis auf ein paar kleine Bildpunkte absolut fehlerfrei ist. Schärfe und Kontrast sind sehr gut und erhalten auch mit ein wenig Filmkorn den theatralischen Look des Films. Wieder ist man überrascht, wie gut ein über 30 Jahre alter Film aussehen kann, den man schon in zig Inkarnationen erleben dürfte. Die Farben sind kräftig und geben die leicht grelle Farbpalette des Films gut wieder. Der Schwarzlevel ist ebenfalls tief und gut detailreich. Aufgrund des Ausgangsmaterials sind einige Szenen in den dunklen Bereichen nicht ganz so detailliert, was an dem guten Kontrastumfang liegt. Die Kompression bleibt absolut sauber.

TON

Animal House

Der Soundtrack liegt auf Deutsch in DTS-HD 2.0 vor und enthält die originale Kino-Synchronisation des Films mit den originalen Musikstücken. Die Qualität des Tracks ist enorm gut und lässt vor allem die Dialoge sehr gut herüberkommen. Auch die Musik ist sehr dynamisch und aktiv im Stereobetrieb. Der englisch Track gewinnt tatsächlich auch durch den neu abgemischten Surroundtrack: neben den Musikeinlagen sind die Dialoge gut separiert worden und klingen gut verständlich. Die wenigen ambienten Soundeffekte sind eigentlich überflüssig, aber öffnen die Soundstage immerhin bei einigen Szenen wie der Toga-Party sehr gut. Eine gelungene Aufarbeitung eines alten Tracks.

EXTRAS

Als Extras sind die beiden bereits auf DVD erschienen Featurettes vorhanden, die einen umfassenden Blick auf das "Animal House" Phänomen werfen. Das 50-minütige "Making of" ist so gut, wie Dokumentationen überhaupt nur werden können. Wirklich alle noch lebenden Beteiligten des Films kommen hier zu Wort und erzählen unglaubliche Dinge rund um das Chaos, das die Delta-Gemeinschaft an einem realen Campus hinterlassen hat. Dazu gibt es auch einige Vintage-Clips vom Dreh zu sehen. Besser geht's einfach nicht.
Die Fake-Dokumentation "Wo sind sie jetzt?" (ca. 25 Min.) zeigt John Landis auf der Suche nach den Deltas in der heutigen Zeit. Was ist tatsächlich aus Otter, Hoover und D-Day geworden? Landis deckt hier schonungslos für die Lachmuskeln auf, was aus den Alumni von 1962 geworden ist. Hier wurde eine wirklich tolle Idee großartig mit allen richtigen Beteiligten gut umgesetzt.
Zusätzlich sind auf der Blu-ray auch zwei "Scene it"-Spiele vorhanden: hier läuft jeweils ein Videosegment ab, zu dem dann jeweils eine Frage gestellt wird, die innerhalb eines Zeitlimits beantwortet werden muss.
Mit dem Universal-üblichen U-Control-Feature kann man sich die einzelnen Musikpassagen des Films mit Informationen anzeigen lassen. Zusätzlich sind ebenfalls ein paar Interviewsegmente per Bild-im-Bild-Verfahren über den Film verteilt. Das meiste davon ist aber auch bereits im "Making of" zu sehen.
Ein Trailer zum Film ist ebenfalls noch im Extramaterial zu finden.

FAZIT

Die Mutter aller College-Komödien hat nichts von ihrem zeitlosen Charme verloren und zeigt Top-Komödienstars auf der Höhe ihres Könnens zusammen mit einem Killer-Partysoundtrack. Der hochauflösende Transfer des Films ist gigantisch und die Blu-ray bringt ebenfalls die beiden großartigen Dokumentationen zum Film mit. Ein Klassiker im perfekten HD-Gewand. Absoluter Pflichtkauf, nicht nur für Verbindungsbrüder und Schwestern!



Kay Pinno


Folge uns auf

DVDrome auf Facebook DVDrome auf Twitter DVDrome auf Google+ RSS-Feed DVDrome