DVDrome - das Blu-Ray und DVD Online-Magazin

REVIEWS



Willow HD   (BLU-RAY)

Willow HD
    Kaufen bei Amazon
Original: Willow   (USA, 1988)
Laufzeit: 126 Minuten (1080p)
Studio: Twentieth Century Fox
Regie: Ron Howard
Darsteller: Warwick Davis, Val Kilmer, Joanne Whalley, Billy Barty, Jean Marsh, u.v.a.
Format: 2.35:1 Widescreen (16:9)
Ton: DTS-HD-MA5.1 Englisch DTS Deutsch, Fr
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch
Extras: Kommentar, Making of, FX-Dok. u.m.
Preis: ca. 25 €
Wertung: 2-/ 2 / 2 (Bild/Ton/Extras)


"Der Staub von zerbrochenen Herzen"

In einer Zeit, in der die Leinwandhelden eher großkaliberige Waffen und kurze Sprüche auf Gangster oder Militärs abfeuerten, gab es nur George Lucas, der sagte: “Hey, Fantasy ist doch was richtig Feines!” Nach dem fürchterlichen Debakel, das Ridley Scotts eher an Märchen orientierte Epos “Legende” erlitt, war das Fantasygenre in Produzentenköpfen definitiv für tot erklärt worden. Leider wurde dieses Tabu auch nicht durch den Erfolg von “Willow” gebrochen. Die fantastische Geschichte des kleinwüchsigen Nelvins Willow orientierte sich sogar ganz lose an Tolkiens Epos “Der Herr der Ringe”: Kleinwüchsige Helden, die das Schicksal der Welt in der Hand halten (hier allerdings in Form eines Babys und nicht etwa eines Rings!), müssen gegen eine böse Macht bestehen und ihr auf ihrem eigenen Boden entgegentreten. Willow helfen bei dieser Aufgabe der Daikini-Krieger Madmartigan (Val Kilmer), eine gute Hexe und ein paar Wichtel. Doch ganz so leicht lässt sich die finstere Königin Bavmorda (eine wirklich sehr böse Jean Marsh) nicht ins Bockshorn jagen. Erst vor ihrer gewaltigen Festung stellen Willows Gefährten fest, wie mächtig Bavmorda in Wirklichkeit ist. Unter der Regie von Ron Howard, der hier warscheinlich nur mehr ein Erfüllungsgehilfe für Mastermind George Lucas (Produktion & Drehbuch) war, werden alle Klischees des Fantasygenres einschließlich Drachen, Trollen und fliegende Feen gezogen. Kurz bevor ein Moment allerdings zu kitschig geraten würde, schlägt "Willow" immer einen amüsanten Haken zurück in die richtige Richtung. Unter dem Einsatz des ersten Computer-Morphings wird zusätzlich ein buntes Effektefeuerwerk in Sachen Zauberei abgefahren. Filmgeschichtlich bildet das Fantasyspektakel dabei den wunderbaren Übergang ins Zeitalter der digitalen Effekte (als es allerdings noch nicht einmal in seine Kinderschuhe passte). Trotzdem ist “Willow” auch heute noch ein pures Unterhaltungsvergnügen für alle Altersklassen.

BILD

Willow HD

Das Bild von Willow wurde, wie bei Lucasfilm-Produkten nicht anders zu erwarten war, kräftig nachbearbeitet. Die Vorlage für den neuen HD-Transfer hat ein wirklich gutes Makeover bekommen, das die analogen Rückstände im Transfer drastisch reduziert, dabei aber den Filmcharakter des Bildes hervorragend erhält. Schärfe und Kontrast sind sehr gut und bleiben nur in ganz wenigen Szenen hinter den Möglichkeiten zurück. Die Detailtiefe ist enorm und bietet auch in den dunklen Szenerien die komplette Sicht. Das Filmkorn ist leicht präsent, aber verleiht dem Transfer eben den passenden filmischen Look. Der Schwarzlevel ist durchgängig gut und zeigt auch in den verrauchten und nebligen Szenen keine Schwächen. Die Kompression bleibt unsichtbar. Dieser Transfer4 ist eine deutliche Verbesserung gegenüber dem alten DVD-Transfer.

TON

Willow HD

Der Ton basiert auf den bereits für DVD angefertigten Surroundmixen und hat für die Blu-ray noch einmal ein Upgrade auf DTS-HD-MA 5.1 bekommen. Das Ergebnis ist sehr gelungen und lkässt vor allem die deutschen Dialoge noch einmal sehr gut zur Geltung kommen. Das Lucasfilm-Mastering-Studio hat sich wirklich Mühe gegeben, den neuen Surroundton so natürlich wie möglich klingen zu lassen. Bloße Effekthascherei wurde geschickt vermieden. Der große Score von James Horner verteilt sich schön auf alle Kanäle, die zusätzlich konstant für ambiente Atmosphäre sorgen. Waldgeräusche, seltsames Heulen oder eine vorbeiziehende Armee sind dynamisch sehr gut in das gesamte Klangbild eingeflochten. Insgesamt wurde die Surround-Dynamik hochgeschraubt, so dass Kampfszenen und ruhige Momente gleichermaßen profitieren. Die räumliche Verortung ist hier sehr gut gelungen. Ebenfalls ein gelungenes Upgrade zum DVD-Sound.

EXTRAS

Die Extras von "Willow" auf Blu-ray stammen von der ursprünglich veröffentlichten DVD Special Edition: Den Film begleitet ein laufender Audiokommentar von Willow-Darsteller Warwick Davis. Der ehrliche Charme von Davis und sein stolzer Rückblick auf das Werk machen diesen Kommentar zu einer Pflichtveranstaltung. Mit zahlreichen Anekdoten zu Schauspielern, Filmemachern und den eigenen Ängsten (Die Panik während der Schlittenfahrt im Film ist nicht gespielt!) lässt der engagierte Schauspieler kaum Zeit für Pausen. Die Fülle an Informationen dürfte auch über die eher enttäuschende Originaldokumentation “Willow - Die Entstehung eines Abenteuers” (ca. 25 Minuten) hinwegtrösten. Dies ist einer der ersten für das TV produzierten “Promotion-Making ofs”, in der viel über den Inhalt aber wenig über die eigentliche Entstehung geplappert wird. Nett in Erinnerung bleiben allerdings die “falschen Interviews” mit den Brownies. Sehr gut ist allerdings die 17-minütige neue Dokumentation “Von Morf zu Morphing”. Hier gibt es aktuelle Interviews mit FX-Meister Dennis Muren und seinen Mitarbeitern, die das Morphing für Willow entwickelten. Mit vielen Behind-the-Scenes Aufnahmen wird die aufwendige Arbeit für diesen Prozess, der heute an jedem PC oder Tablet ausgeführt werden kann, erläutert. Zum Abschluss gibt es noch ein paar Trailer und eine Fotogalerie. Eine retrospektive Dokumentation mit neuen Interviews von Lucas & Co zum Willow-Kult und dem Genre Fantasy hätte die SE noch perfekt gemacht. So bleibt nur ein guter Eindruck zurück!

FAZIT

Mit der Blu-ray von "Willow" schließt sich erfolgreich eine weitere HD-Lücke im Heimkino. Die Fantasymär von Ron Howard unter den Fittichen von George Luca$ hat ein mehr als gelungenes Blu-ray Update erhalten: Bild und Ton sind der alten DVD weit überlegen. Dazu gibt es noch die bekannte Palette an Extras der Special Edition. Dieses Fantasy-Abenteuer ist ein Pflicht-Upgrade!!



Kay Pinno


Folge uns auf

DVDrome auf Facebook DVDrome auf Twitter DVDrome auf Google+ RSS-Feed DVDrome