DVDrome - das Blu-Ray und DVD Online-Magazin

REVIEWS



Projekt 2   

Projekt 2
    Kaufen bei Amazon
Original: Proyecto Dos   (Spanien, 2008)
Laufzeit: ca. 98 Min.
Studio: Sunfilm Entertainment
Regie: Guillermo Fernández Groizard
Darsteller: Adrià Collado, Lucía Jiménez, Óscar Casas Sierra, Andrew Bicknell, Alfonso Lara
Format: 1.85:1 Widescreen (16:9)
Ton: DD 5.1 Deutsch, Spanisch, DTS Deutsch
Untertitel: Deutsch
Extras: Making of, Trailer
Preis: ca. 15 Euro
Wertung: 2+/ 2+/ 3+ (Bild/Ton/Extras)


"Eurothriller mit Klon-Garantie!"

Diego Durand traut seinen Augen nicht als er im Fernsehen das zufällig von einem Touristen aufgenommene Video eines tragischen Unglücks sieht, das den Unfalltod eines Mannes zeigt: Eines Mannes, der ihm bis auf sein Muttermal an der Wange gleicht! Diego ist Spanier, der Tote Argentinier, der jedoch seit geraumer Zeit in Spanien in einem ganz ähnlichen Beruf wie Diego arbeitete. Diego begibt sich auf die Suche nach seinen eigenen Wurzeln. Warum haben ihm seine Eltern verschwiegen, dass sie ihn adoptiert haben? War dieser Mann sein Zwillingsbruder, von dem auch seine Eltern nichts wussten? Oder war dieser Mann etwas anderes – ein Klon? Und wenn ja: Wessen Klon war er? Und was bedeutet das für Diego?
„Projekt 2“ ist kein Meisterwerk, aber ein geradlinig inszenierter Thriller, der über 98 Minuten geschickt Spannung zu erzeugen versteht. Dass die Logik hier und da auf der Strecke bleibt, sei dem von Guillermo Fernandez Groizard geschriebenen und inszenierte Spielfilm verziehen, da Groizard in einem Punkt einfach alles richtig macht: Und das ist die Darstellung der Hauptfigur. Wie reagiert ein ganz normaler Mann wie Diego Durand, wenn er feststellen muss, dass sein ganzes Leben auf Lügen basiert? Keinen kleinen Verschiebungen der Wahrheit, sondern fundamentalen Lügen, die ihn an seiner gesamten Identität zweifeln lassen?
Dass „Projekt 2“ darüber hinaus richtig gut aussieht verleiht der Arbeit des Fernsehregisseurs Guillermo Fernandez Groizard das I-Tüpfelchen. Nach 20 Jahren Arbeit fürs spanische Fernsehen hat der Mann einen lupenreinen Kinofilm abgeliefert! Hat der Regisseur am Ende einfach nur geduldig auf seine Chance gewartet? Wenn ja – dann hat er diese Chance auf jeden Fall genutzt. Man darf auf weitere Kinoarbeiten des Spaniers gespannt sein.

BILD

Projekt 2

Das Bild weist keine nennenswerten Unreinheiten auf. Es dominieren Blau- und Grautöne. Alles in allem wirkt es etwas zu scharf, die Konstrastierung übt sich nicht in Rückhaltung. Letztlich aber handelt es sich bei der starken Kontrastierung weniger um ein technisches Problem als vielmehr um eigene Vorlieben. Der eine Filmgucker mag diese kräftigen Konstratierungen, der andere nicht.

TON

Projekt 2

Der Sound ist ordentlich abgemischt, die Actionszenen fügen sich problemlos in das Klangbild ein. Die deutsche Synchronisation ist ordentlich. Mehr kann man nicht erwarten.



EXTRAS

Ein Making of bietet einen Blick hinter die Kulissen des Drehs, ohne jedoch einen allzu tiefen Einblick in die Hintergründe des Drehs zu erlauben. Hier merkt man, dass in Spanien der Film von Buena Vista in die Kinos gebracht wurde: Das Making of ist professionell, aber eben auch einen gewaltigen Tick zu glatt.

FAZIT

Ein spannender Thriller auf einer ansprechenden DVD. Mehr muss man über diesen Film eigentlich nicht sagen. Für Freunde verzwickter Thrillerratespiele.



Christian Lukas


Folge uns auf

DVDrome auf Facebook DVDrome auf Twitter DVDrome auf Google+ RSS-Feed DVDrome